Klangbehandlungen

Jede Klangmassage ist einzigartig.


Während einer Klangmassage liegen Sie entspannt in Rücken- oder Bauchlage, Klangschalen mit der heilsamen Schwingung von 432 Hz werden auf oder neben den bekleideten Körper gestellt und sanft angeschlagen. So wird jede Zelle des Körpers in Schwingung versetzt und es entsteht eine tiefe Entspannung. Dadurch ist ein Loslassen von Giftstoffen, Schlacken und gehaltenen Emotionen möglich.

Nehmen Sie sich etwas Zeit und tauchen Sie ein in die Magie der Klänge.

Diese Schwingungen können:

  • eine Tiefenentspannung ermöglichen
  • die körpereigene Immunabwehr stärken
  • entkrampfen und Blockaden lösen
  • die Körperwahrnehmung verbessern
  • das Wohlbefinden erhöhen
  • und die Schlafqualität verbessern.

Eine Klangschalenmassage dauert etwa eine Stunde und ist so erholsam wie eine Nacht Schlaf.

Töne der Klangschalen berühren unser Innerstes


Klang- und Phantasiereisen sind für uns in der heutigen schnellen Zeit besonders wichtig, weil wir häufig gegen unseren Bio-Rhythmus leben.

Wenn es nach 90 bis 120 Minuten Konzentration keine kleine Pause gibt befindet sich unser Körper in einer ständiger Stresssituation. Das verkraftet er nur eine gewisse Zeit, sonst ist unser Akku ist leer.

Klangreisen sind meist eine Kombination aus wenigen Worten und Klang. Sie können als Einzel- oder Gruppenerlebnis stattfinden und bieten die Möglichkeit auf eine innere Reise zu gehen. Sie liegen bequem unter einer Decke und können lauschen und fühlen – auf die Worte, die Klänge und in sich hinein. So können Sie einen tiefenentspannten Zustand erreichen, loslassen und Kraft schöpfen.

Wenn Sie für sich sorgen, stärken Sie ihr Immunsystem.

Klangreisen können Märchen, Entspannungsgeschichten oder Naturreisen sein. Es sind auch Reisen ganz ohne Worte möglich. In beiden Fällen kommen Klangschalen und Klangspiele zum Einsatz. Um die Klangreise so angenehm wie möglich zu gestalten, bringen Sie bitte eine Decke und ggf. Kissen, Knierolle und dicke Socken mit.


Eine Klangreise dauert zwischen 30 bis 50 Minuten.

 

Wellness für die Seele


Der Tam Tam Gong ist ein Flachgong, der die Form eines chinesischen Tempelgongs hat, wird auch Sonnengong genannt und zeichnet sich durch ein obertonreiches Klangspektrum und einen vollen Bassklang aus.

Uns ermöglicht der Klang des Gongs einen Zugang zu unserem Unterbewusstsein. Wir Menschen leben 10% unseres Tages bewusst und 90% unbewusst.

Schon seit langem beschreiben viele Heilslehren die meditative und heilsame Wirkung von Gongklängen auf den menschlichen Organismus. Durch das Erreichen der Alphaschwingung im Gehirn, entsteht eine ruhige, gelassene, entspannte Konzentration auf sich Selbst. Dieser Alphazustand ermöglicht den Zugriff auf beide Gehirnhälften.

Im tiefenentspannten Zustand kann es zu einer Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Körper kommen.

In dieser Stille gibt es einen Raum des Loslassens, der Entspannung, der Regeneration. Studien geben Hinweise, dass sich die Klänge positiv auf die Stressverarbeitung des Körpers auswirken.

Auch während der Gongmeditation liegen Sie bequem in Rückenlage unter einer Decke und können lauschen und fühlen. Dabei ist es möglich mit dem Klang den gesamten Körper zu spüren.


Eine Gong-Meditation dauert zwischen 30 bis 50 Minuten.

(*) Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit, damit Sie während der Behandlung entspannt liegen können.
Die Soundaufnahmen sind entstanden in Zusammenarbeit mit

www.herbstwindstudios.de

Für einige wenige Menschen ist die Behandlung mit Klängen ungeeignet:
 

  • Träger von Herzschrittmachern,
  • Menschen mit Psychosen,
  • Epileptiker
  • Menschen mit akuten Entzündungen
  • 3 Monate nach Operationen
  • die ersten 3 Monate der Schwangerschaft
Hinweis!
Die Klangbehandlungen, z.B. nach Peter Hess®, fördern und stärken das Gesunde im Menschen.

Die Anwendungen ersetzen keine fachärztliche oder therapeutische Behandlung.

Ich bin Klangpraktikerin keine Medizinerin.

 

Weiterführende Informationen über die Klangmassagen
Kraftquelle Klang

 

Quelle: Peter Hess Institut